Heilbronner Symposium 2017

Heilbronner Symposium 2017

Herzliche Einladung zum ersten Heilbronner Symposium am 29. und 30. Juni 2017 auf dem Bildungscampus!

Bildung, Wissen und Innovation sind die wesentlichen Triebfedern des ökonomischen Erfolges von Unternehmen, Regionen und Volkswirtschaften. Das deutsche Bildungssystem ist allerdings keineswegs optimal aufgestellt, denn durch die mangelnde Förderung von Kindern werden frühzeitig wichtige volkswirtschaftliche Potentiale unnötig verschenkt. Gleiches gilt mit Blick auf den Unternehmensbereich. Vor dem Hintergrund zunehmender Internationalisierung und Digitalisierungstendenzen müssen sich Entscheidungsträger und Mitarbeiter in Unternehmen den Herausforderungen des lebenslangen Lernens offensiv stellen. Nur so können Unternehmen innovative Produkte und Dienstleistungen auf den Markt bringen, ihre Wettbewerbsposition ausbauen und sich dauerhaft gegenüber internationalen Wettbewerbern behaupten.

Genau hier setzt das Heilbronner Symposium an, um die zentrale Rolle von Bildung, Wissenschaft und Innovation für die Bundesrepublik im Allgemeinen und für die Region Heilbronn Franken im Speziellen auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse kritisch zu beleuchten. Zu diesem Zweck haben sich die Dieter Schwarz Stiftung, der Stifterverband , die IHK Heilbronn-Franken , der Regionalverband Heilbronn-Franken sowie Wissenschaftler der Universitäten Bremen , Jena und Hohenheim zusammengeschlossen, um das erste Heilbronner Symposium zu realisieren. Der zweitägige wissenschaftliche Kongress widmet sich insbesondere regionalökonomischen Fragestellungen und zielt auf die Erklärung und Beleuchtung wissens- und lernbasierter Determinanten und ökonomischer Konsequenzen von Innovationsprozessen in der Region Heilbronn-Franken ab.

Programm:

Es erwarten Sie hochkarätig besetzte Keynote Vorträge, wissenschaftliche Impulse und praxisnahe Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen aus der Region.

„Science Day“
Donnerstag, 29. Juni 2017
Beginn: 9 Uhr bis ca. 17.30 Uhr mit anschließendem Abendessen

Am ersten Tag des Symposiums werden international renommierte Wissenschaftler regionalökologischen Fragestellungen unter dem Leitthema „Evolution, Co-Evolution and Regional Innovation Processes“ auf den Grund gehen.

„Policy Day“
Freitag, 30. Juni 2017
Beginn: 9 Uhr bis ca. 14 Uhr

Der zweite Veranstaltungstag widmet sich den wissenschaftlichen Ergebnissen des Vortags, die der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die Bedeutung der Resultate für die Region Heilbronn-Franken wird im offenen Diskurs unter dem Thema „Zukunft Heilbronn-Franken – eine kritische Bestandsaufnahme“ erörtert.

Das ausführliche Programm inklusive Gastredner/-innen und Schwerpunkthemen können Sie hier herunterladen.

Anmeldungen für einen oder beide Veranstaltungstage bitte unter info@symposium.hn einreichen.

Auf einen Blick:

Thema:
Science Day: Evolution, Co-Evolution and Regional Innovation Processes
Policy Day: Zukunft Heilbronn-Franken – Eine kritische Bestandsaufnahme
Datum: 29. und 30. Juni 2017
Ort: Aula auf dem Bildungscampus Heilbronn (Am Bildungscampus 3, 74076 Heilbronn)
Parkmöglichkeiten: Parkhaus Dammstraße und Parkdeck Bildungscampus


Zurück