Autonome Shuttles nehmen in Heilbronn den Betrieb auf

Seit 8. August fahren die autonomen Mini-Busse auf der ersten Teilstrecke zwischen experimenta und Hauptbahnhof.

Viele haben die beiden Mini-Busse sicher bereits bei einer der vielen Test- und Entwicklungsfahrten in der Bahnhofsstraße gesehen. Nach dem die Begutachtung durch den TÜV Süd abgeschlossen ist und die Abnahme der Strecke erfolgt ist, starten die beiden autonomen Shuttle am 8. August ihren Betrieb. Künftig pendeln die beiden Busse zwischen Hauptbahnhof und experimenta und stehen allen interessierten Mitfahrerinnen und Mitfahrern kostenlos zur Verfügung. Gefördert wird das Projekt durch die Dieter Schwarz Stiftung.

In der ersten Phase des Projektes werden die beiden Shuttle mit 20 km/h zwischen Hauptbahnhof und experimenta autonom ihre Runden drehen. An Board ist bei jeder Fahrt ein speziell ausgebildeter Sicherheitsfahrer, der jederzeit die Kontrolle über das Shuttle übernehmen kann. Im Laufe des Projekts wird die Fahrstrecke erweitert, sodass die Shuttles in naher Zukunft auch den Bildungscampus der Dieter Schwarz Stiftung sowie die Innenstadt und weitere Quartiere miteinander vernetzen.

Entwickelt wurden die Algorithmen durch die Hochschule Heilbronn gemeinsam mit dem Forschungszentrum Informatik in Karlsruhe. Die Schwarz Mobility Solutions (SMS) kümmert sich um alle Belange des Betriebs.

Die autonom fahrenden Shuttles sind der Startpunkt für zukunftsorientierte Mobilität in Heilbronn.

Dabei fokussiert sich das innovative Projekt auf die Entwicklung und Erprobung von KI-Technologien unter realen Bedingungen. Die Shuttles dienen als offene Forschungsplattform in den Bereichen Mobilität, Konnektivität und Nachhaltigkeit für die Einrichtungen auf dem Bildungscampus.

Weitere Informationen unter: https://bildungscampus.hn/shuttle

neueste Nachrichten

  • Berufsorientierung
  • Bildung
  • Digitalisierung
  • Experimenta
  • Forschung
  • HHN
  • Medien
  • news-events
  • Technologie
  • Wissenschaft

Girls’Day College startet in neue Runde

(Bildlegende) Reinhold Geilsdörfer, Geschäftsführer der Dieter Schwarz Stiftung und Joël Mesot, Präsident der ETH Zürich. © ETH Foundation / Valeriano di Domenico
  • aim
  • Digitalisierung
  • Medien
  • news-events
  • Preisverleihung
  • schulpreis-dss
  • sdw
  • talea

Begeisterung für MINT und Lesen wecken

  • aim
  • Digitalisierung
  • Medien
  • news-events
  • Preisverleihung
  • schulpreis-dss
  • sdw
  • talea

Lehrkräfte im Tandem stärken

Vergangene Events

Bildungscampus

2022

2021

Bildungscampus

Bildungscampus

Dieter Schwarz Stiftung

Dieter Schwarz Stiftung

2020

2019

2018