Konferenz Bildung Digitalisiserung 2021

 

Visionen für das System Schule – Aufbruch wagen für die digitale Transformation im Bildungssystem

Unter dem Titel „IN PROGRESS – Visionen für das System Schule“ fand das Forum Bildung Digitalisierung vom 10. bis 12. November 2021 zum sechsten Mal in Folge zur Konferenz Bildung Digitalisierung statt. Mit der Leitkonferenz für gute Schule in der digitalen Welt im deutschsprachigen Raum möchte das Forum Best Practices sicht- und erlebbar machen und entscheidende Impulse für die Transformation von Bildung in der Kultur der Digitalität setzen. Die KonfBD21 präsentierte die zentrale Plattform für den Austausch und die Vernetzung der breiten Bildungs-Community aus Schulleitungen und Lehrkräften, Entscheidungsträger:innen aus Bildungspolitik und -verwaltung sowie Expert:innen aus der Bildungsforschung und der Zivilgesellschaft.

Das Programm mit mehr als 80 Programmpunkten in 8 Formaten und über 100 Speaker:innen nahm die Erfahrungen und Learnings der Corona-Pandemie zum Ausgangspunkt und wagte einen visionären Blick nach vorne: Wo stehen wir aktuell und welche neuen Perspektiven eröffnen sich für das System Schule nach der Pandemie? Wie können wir Bildung gerechter, inklusiver und partizipativer gestalten und gemeinsam die Weichen für ein zukunftsfähiges Bildungssystem stellen?

Den roten Faden bildeten dabei die drei übergeordneten Themen:

  • Haltung, Mindset und Professionelles Selbstverständnis in der Digitalität
  • Lehren und Lernen in der Digitalität
  • Rahmenbedingungen in der Digitalität

Zur KonfBD21 sagt Jacob Chammon, Vorstand des Forum Bildung Digitalisierung: „Unsere Schulen haben Enormes geleistet, um aus dem Krisen-Modus als Dauerzustand zu kommen. Wir müssen jetzt gemeinsam die Weichen stellen, um das gesamte System Schule in eine umfassende Erneuerung zu steuern.“ Mit 1.700 angemeldeten Teilnehmenden und mehr als 150 Speaker:innen in über 120 Programmpunkten macht die KonfBD21 unter großer Beteiligung von Schulpraxis, Zivilgesellschaft, Bildungsforschung sowie Entscheider:innen aus Politik und Verwaltung die innovativen Möglichkeiten von digitaler Bildung sichtbar und gibt Ausblick, wohin sich das System Schule in seiner Breite entwickeln könnte. „Punktuelle Veränderungen reichen nicht aus. Wir brauchen die digitale Transformation in der Breite und in der Tiefe. Packen wir es gemeinsam an – mit Mut, Kreativität und Lust auf Veränderung", so Jacob Chammon.

Anlässlich der KonfBD21 hat das Forum Bildung Digitalisierung zehn Denkanstöße für das Gelingen der digitalen Transformation im schulischen Bildungsbereich formuliert. Die Denkanstöße finden Sie am Ende dieser News.

Zum offiziellen Auftakt der KonfBD21 am Mittwoch, 10. November 2021 ab 17:00 Uhr richteten die Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek sowie Karin Prien, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein und KMK-Präsidentin im Jahr 2022, Grußworte an die Teilnehmenden. Die Auftakt-Keynote zu systemischen Veränderungen hielt Prof. Dr. Otto Scharmer, Massachusetts Institute of Technology (MIT). Am Freitag, 12. November 2021 um 12:30 Uhr hielt außerdem die dänische Ministerin für Kinder und Bildung, Pernille Rosenkrantz-Theil, eine Keynote und gab Einblicke in den sogenannten Freiheitsversuch, bei dem Schulen in einem Modellprojekt seitens Politik und Kommunen mehr Autonomie gewährt wird.

Die KonfBD21 fand digital über die Event-Plattform Scoocs statt. Zudem wurde ein Teil des Programms im Livestream via YouTube übertragen.

Weitere Informationen sowie das Programm der KonfBD21 finden Sie hier:
https://www.forumbd.de/veranstaltungen/konfbd21/

neueste Nachrichten

Bevorstehende Events

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Vergangene Events

Bildungscampus

2021

Bildungscampus

Dieter Schwarz Stiftung

Dieter Schwarz Stiftung

2020

2019

2018