Ministerpräsident Kretschmann eröffnet experimenta

Mit einem Festakt im Beisein des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann ist heute in Heilbronn Deutschlands größtes Science Center in Betrieb genommen worden. Am Sonntag, 31. März, öffnet die experimenta für die Allgemeinheit.

Mehr als 300 geladene Gäste, darunter auch der Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration des Landes Baden-Württemberg, Thomas Strobl, verfolgten die von Clarissa da Silva und Ralph Caspers moderierte Eröffnungsveranstaltung. Der bekannte Fernseh- und Hörfunkmoderator Günther Jauch gestaltete den Eröffnungs-Talk mit experimenta-Geschäftsführer Dr. Wolfgang Hansch charmant und abwechslungsreich. Im Anschluss folgte eine eigens entwickelte Fulldome- und Bühnenshow im Science Dome – einer weltweit einmaligen Kombination aus Planetarium und Wissenschaftstheater, bevor der Rundgang durch die „Entdeckerwelten“ mit ihren 275 Mitmachstationen und die „Forscherwelten“ mit Schullaboren, Experimentierküche, dem Schülerforschungszentrum Nord-Württemberg sowie dem Maker Space führte.

In die Welt der Wissenschaft eintauchen
Ministerpräsident Kretschmann zeigte sich sehr angetan von seinem Besuch in Heilbronn: „Als ehemaliger Biologie- und Chemielehrer freue ich mich sehr, mit der experimenta die größte wissenschaftliche Mitmachausstellung in ganz Deutschland eröffnen zu dürfen. Jung und Alt können hier auf eine anregende, spielerische Weise in die Welt der Wissenschaft eintauchen. Die experimenta bietet Raum für Forscherinnen und Forscher, sich auszutoben und die neusten digitalen Technologien auszuprobieren. Für die Region und die Stadt Heilbronn ist die experimenta ein Glücksfall, denn die Erfolgsgeschichte von Baden-Württemberg ruht wie fast nirgendwo sonst auf der Welt auf Wissenschaft und Technik. Allen Besucherinnen und Besuchern wünsche ich einen erkenntnisreichen Aufenthalt und viel Spaß in der Innovationslandschaft, Talentschmiede und Freizeiteinrichtung experimenta“.

Start fürs Publikum am 31. März
Die experimenta ist eine Einrichtung der Dieter Schwarz Stiftung, die mit ihren Angeboten ein breites Spektrum an zukunftsorientierten Angeboten im Bereich Bildung und Wissenschaft fördert. Ihren ersten Publikumstag hat die experimenta am Sonntag, 31. März. Los geht es um 10 Uhr, die Bereiche Entdeckerwelten und Erlebniswelten sind bis 18:00 Uhr geöffnet. Eintrittskarten für den Ausstellungsbereich und die Vorführungen im Science Dome können auch im Vorfeld des Besuchs online unter www.shop.experimenta.science gebucht werden. Pro Jahr rechnet die experimenta mit rund 250.000 Besuchern.

neueste Nachrichten

  • Bildungscampus
  • Der Heilbronner Dialog
  • Digitalisierung
  • Forschung
  • Gesundheit
  • Konferenz
  • Kongress
  • life-science-kongress
  • Medizin
  • molit-institut
  • Naturwissenschaft
  • Oncologie
  • Technik
  • Technologie

Vergangene Events

MOLIT Institut

Investment Lab Heilbronn