DHBW

Duale Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn (DHBW)

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg ist die erste duale, praxisintegrierende Hochschule in Deutschland. Sie wurde am 1. März 2009 gegründet und ist mit rund 34.000 Studierenden und über 160.000 Alumni die größte Hochschule des Landes.

Die DHBW Heilbronn ist der jüngste Standort unter dem Dach der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Die 2010 zunächst als Außenstelle gegründete DHBW Heilbronn hat sich mit ihren dualen Bachelor-Studiengängen zu einer wichtigen Adresse für die Lebensmittelbranche entwickelt. Das Studienangebot umfasst die betriebswirtschaftlichen Studiengänge Food Management, Handel und Dienstleistungsmanagement mit unterschiedlichen Schwerpunkten wie Media, Vertrieb und Kommunikation, Consulting & Sales, Human Resources und Sportmanagement. Die digitale Transformation spielt ebenfalls eine wichtige Rolle im Curriculum der genannten Studienangebote. Mehr als 1.200 Studierende sind derzeit in Heilbronn eingeschrieben.

Als aktiver Gestalter der Wissensstadt Heilbronn befindet sich die DHBW Heilbronn auf dem modernen Bildungscampus der Dieter Schwarz Stiftung und verfügt über ein neues Laborzentrum, das DHBW Sensoricum. Das Laborzentrum besteht aus sechs Food- und Medienlaboren und steht für Forschungs- und Projektarbeiten der dual Studierenden und der Wirtschaft zur Verfügung.

Die Dieter Schwarz Stiftung unterstützt die DHBW Heilbronn unter anderem durch die Bereitstellung von Räumlichkeiten auf dem Bildungscampus und deren Erstausstattung.

DHBW Heilbronn
Bildungscampus 4
74076 Heilbronn

T: +49 7131 12370
E: zentrale@heilbronn.dhbw.de

 

 

Ansprechpartner Stiftung

Ansprechpartner

Michaela Hiltebrandt
T: +49 7132 307034

E-Mail senden