MOLIT Institut

Institut für personalisierte Medizin

Das MOLIT Institut für personalisierte Medizin ist eine neu gegründete Forschungseinrichtung am Wissenschaftsstandort Heilbronn. Gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern, dem Tumorzentrum Heilbronn-Franken der SLK-Kliniken und dem GECKO Institut für Medizin, Informatik und Ökonomie der Hochschule Heilbronn, führt das MOLIT Institut die vorhandenen Expertisen Medizin und IT richtungsweisend zusammen. Die Forschungsarbeit zielt darauf ab, Konzepte für eine anwendungsorientierte personalisierte Medizin und Gesundheitsvorsorge zu entwickeln. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung innovativer, maßgeschneiderter Therapien für Krebserkrankungen und deren rasche Translation in die medizinische Regelversorgung. Die Gründer des MOLIT Instituts sind Onkologe Prof. Uwe Mertens und der Mediziner und IT-Experte Prof. Christian Fegeler.

Darüber hinaus etabliert das Institut durch Kooperationen und Veranstaltungsformate mit weiteren Partnern ein medizinisches Netzwerk, das über die Region Heilbronn-Franken hinaus reicht. Mit Vortragsreihen wie beispielsweise dem Heilbronner Dialog für personalisierte Medizin, werden aktuelle wissenschaftliche Fragestellungen für die breite Öffentlichkeit zugänglich und verständlich gemacht. Die Vortragsreihe findet alle zwei Monate auf dem Bildungscampus der Dieter Schwarz Stiftung statt und bietet zudem die Möglichkeit, mit den Referenten ins Gespräch zu kommen.

Durch die finanzielle Förderung der Dieter Schwarz Stiftung kann sich das MOLIT Institut ganz auf seine Arbeit und Forschung im Bereich der personalisierten Medizin konzentrieren.

MOLIT Institut gGmbH
Im Zukunftspark 10
74076 Heilbronn

T: +49 7131 1334500
E: info@molit.eu

 

 

Ansprechpartner Stiftung

Ansprechpartner

Manfred Weigler
T: +49 7132 307028

E-Mail senden