START-Schülerstipendium

Kooperation mit der Akademie für innovative Bildung und Management sowie der START-Stiftung

Gemeinsam mit der Akademie für innovative Bildung und Management (aim) fördert die Dieter Schwarz Stiftung das dreijährige Bildungs- und Engagementprogramm der Start-Stiftung, so können sich auch erstmals Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg bewerben. Das START-Stipendium richtet sich an Jugendliche mit Migrationserfahrungen. Mit dem Ziel, die jungen Talente anzustiften, die eigenen Kompetenzen zu schärfen, neue Fertigkeiten und Kenntnisse zu erlangen und diese auch mit Haltung und Anspruch für die Gesellschaft einzubringen. Sie werden in Form von Kompetenzvermittlung, Coaching und durch finanzielle Mittel unterstützt.

Über drei Jahre fördert und begleitet die START-Stiftung Jugendliche dabei, Verantwortung für eine lebendige Demokratie und gesellschaftlichen Zusammenhalt zu übernehmen. START ist Talentschmiede für außergewöhnliche junge Menschen, Startrampe für neue Initiativen und Lautsprecher für die Verteidigung freiheitlicher Werte.

 

Nur das Wohin zählt

Voraussetzung für die Aufnahme in das Programm ist eine eigene Migrationserfahrung oder die eines Elternteils. Zudem müssen die Bewerberinnen und Bewerber mindestens 14 Jahre alt sein, die 8. Klasse beendet und noch drei Jahre (Berufs-)Schule vor sich haben – Schulform und angestrebter Abschluss spielen keine Rolle. Neben diesen formalen Bedingungen zählt lediglich der Wille die in der Gesellschaft etwas Positives zu bewirken.

Weitere Informationen zum START-Schülerstipendium: zur Webseite

Über die START-Stiftung

START wurde 2002 von der gemeinnützigen Hertie-Stiftung ins Leben gerufen. START ist ein Bildungs- und Engagementprogramm für Jugendliche mit Migrationserfahrung. Im Jahr 2007 wurde die START-Stiftung gGmbH gegründet, um das erfolgreich gewachsene Programm selbständig weiterzuführen. Mit Partnern aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft ist START deutschlandweit tätig. Aktuell werden von START rund 500 junge Menschen aus über 60 Herkunftsnationen gefördert.

Weitere Informationen zur START-Stiftung: https://www.start-stiftung.de/

Ansprechpartner:

Mohamed El Haddadi
Landeskoordinator Baden-Württemberg
T: 07131 39097-407
E: start@aim-akademie.org

Ansprechpartner Stiftung

Ansprechpartner

Christian Rieck
T: 07132 30-7035

E-Mail senden