Bildungscampus Challenge

THINK ZERO
  • About the Challenge
  • Special prize Mobility
  • Registration
  • FAQ

Every feasible idea for how to reduce CO2 brings us a step closer to the goal of a climate-neutral Bildungscampus by 2030.

Silke Lohmiller

At the Bildungscampus, we not only combine business and IT expertise, but also knowledge in the area of sustainability. We want to tap into this potential to achieve our goal of a climate-neutral Bildungscampus Submit your question nowby 2030.

Prof. Reinhold Geilsdörfer

MOTIVATION

As part of its sustainability strategy, the Bildungscampus in Heilbronn has set the goal of becoming CO2-neutral by 2030.

Under the motto Think zero, we are seeking out ideas for reducing CO2 at the Bildungscampus, bringing us closer to our climate-neutral campus goal. Whichever area the idea is in and whether it was developed by individuals or teams, we are curious to discover how you can contribute to the climate-neutral Bildungscampus.

BACKGROUND

The idea behind the Think zero Bildungscampus Challenge is to promote innovative ideas on how to achieve CO2 neutrality at the Bildungscampus by taking advantage of the existing knowledge and research potential of the many young and creative people.

We are especially looking for ideas in the area of living, learning and working on campus. The LOGWERT competence center of the Heilbronn University of Applied Sciences is also giving out a special prize for submissions in the area of sustainable mobility.

Click here to register!

SELECTION CRITERIA

The jury evaluation is based on objective criteria:

  • Environmental sustainability: To what extent is it possible to implement the idea in an environmentally compatible way? How high is the CO2 reduction potential?
  • Creativity: How original and innovative is the idea in terms of CO2 reduction implementation?
  • Feasibility: How feasible is the idea’s implementation and what resources are needed?
  • Social acceptance and accessibility: What is the participation level and is the idea accessible?

Jury

The jury comprises representatives of the following Bildungscampus-based institutions:

Prizes

Prize money from the Dieter Schwarz Foundation totaling EUR 3,000 will be given out in the Bildungscampus Challenge to the top three ideas as follows:

1st PLACE
EUR 1,500

2nd PLACE
EUR 1,000

3rd PLACE
EUR 500

1st PLACE
EUR 1,500

2nd PLACE
EUR 1,000

3rd PLACE
EUR 500

I am pleased that together with our students and employees we are shaping and cultivating sustainable mobility at the Bildungscampus with our special prize.

Claudia Schenk, Campus Mobility Manager

With our special Sustainable Mobility prize, we want to recognize ideas that represent the use of sustainable mobility as an instrument of hands-on climate protection.

Claudia Schenk, Campus Mobility Manager

MOTIVATION

The aim of the special prize is to find new, mature, innovative and feasible ideas in the area of sustainable mobility and to implement selected ones later on.

All students and employees are invited to participate in the contest by submitting their ideas (in English or German) on the topic of environmentally friendly, socially just, and economically efficient mobility. Ideas developed especially for the contest are just as welcome as ideas developed as part of research or academic term papers and thesis papers, provided they fit the topic.

It does not always have to be big! Every contribution counts! Why? Because many small measures, ideas and projects will help us reach our goal: becoming a CO2-neutral campus by 2030!

BACKGROUND

The special prize is awarded in support of the development of concrete sustainable mobility measures at the Bildungscampus, making an important contribution to changing the mobility culture.

How can a digital network be integrated into the existing mobility system and the available data used and combined in an intelligent way to further expand and improve this system? How can the use of renewable energies and the expansion of the charging infrastructure contribute to a reduction in CO2 emissions? How can people remain mobile and interconnected without taking health risks? How can sustainable mobility innovations expand the existing system and change the future of mobility?

We look forward to getting lots of ideas!

Special Price Mobility

Sushi BIKE

The E-Bike for stylish, light, green city mobility.

The special price Mobility, in the form of a Sushi Bike, will be offered for the best idea in the area of Mobility.

Process

  1. Registration

    Register using the registration form by 17 January 2022.

  2. Submission

    Send the final application by 15 March 2022 by e-mail to bc-challenge@dieter-schwarz-stiftung.de.

  3. Evaluation

    Finalists will be chosen by the end of April. Then an audience vote will be held, if needed.

  4. Award

    An event will be held at the Bildungscampus in June 2022.

Registration for the Bildungscampus Challenge

Interested also in the special price:

* mandatory field

I have read and acknowledge the Privacy Policy and participation conditions. I consent to my data (name, contact information, status) being processed by the Dieter Schwarz Foundation and sent to the Heilbronn University of Applied Sciences, as the cooperation partner, for completing my request. I also consent to the participation conditions.

I have read the participation conditions and I agree to them.

APPLICATION DOCUMENTS

  • completed application form with answers to the core questions, which will also be considered in the jury’s evaluation
  • additional links (audio, video) and files can be included as well

Hier finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten (only in German):

Wann kann ich mich bewerben?

Die Bewerbungsphase für den Wettbewerb läuft vom 15. Oktober 2021 bis zum 15. März 2022.

Wie kann ich mich bewerben?

An dem Wettbewerb teilnehmen können Sie, indem Sie sich über das Anmeldeformular der Website dieter-schwarz-stiftung.de/bc-challenge registrieren. Im Anschluss daran werden Ihnen die Bewerbungsunterlagen zugesendet. Für die Teilnahme am Wettbewerb ist ein vollständig und korrekt ausgefülltes Bewerberformular notwendig. Es sind keine Spitznamen, Falschangaben, Abkürzungen oder Tarnnamen erlaubt. Die Angaben müssen wahrheitsgemäß und aktuell erfolgen. Bitte teilen Sie uns Änderungen unverzüglich mit. Sie müssen Ihre Bewerbung bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 15.03.2022 vollständig eingereicht haben. Verspätet erfolgte Registrierungen bzw. verspätet eingereichte Bewerbungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Bei Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Bestätigungsmail.

An wen kann ich mich bei Rückfragen zum Wettbewerb wenden?

Fragen richten Sie bitte an bc-challenge@dieter-schwarz-stiftung.de.

Wer kann sich für die BC- Challenge bewerben?

Für die BC- Challenge können sich alle Bewohner:innen am Bildungscampus sowie die Standorte der HHN bewerben und alle interessierten Heilbronner Bürger:innen

Können sich auch Einzelpersonen für die BC- Challenge bewerben?

Ja, auch Einzelpersonen können sich bewerben, sofern ihr Projekt die Wettbewerbskriterien erfüllt.

Ich bin Professor:in. Kann ich ebenfalls teilnehmen?

Jede:r an den Bildungseinrichtungen und Forschungsinstitutionen tätige Professor:in kann einen Wettbewerbsbeitrag einreichen. Im Fall einer Auszeichnung/Prämierung Ihres Beitrags wird zusätzlich auch die Einrichtung und der Studiengang genannt, in dem Sie überwiegend lehren.

Verpflichtet eine Registrierung bzw. Anmeldung über die Website an dieter-schwarz-stiftung.de/bc-challenge zur Teilnahme?

Nein. Eine Teilnahme erfolgt erst über die Einreichung Ihres Beitrags bis zum 15.03.2022.

Kostet die Teilnahme am Wettbewerb eine Gebühr?

Nein, die  Teilnahme am Wettbewerb ist vollständig kostenfrei.

Darf ich mehrere Projekte oder Ideen einreichen?

Ja, Sie können mehrere Projekte beim Wettbewerb einreichen. Die Anzahl ist nicht limitiert.

Wie und was reichen wir für unsere Bewerbung ein?

Bitte reichen Sie ein einseitiges und aussagekräftiges Exposé ihrer Idee (A4) als PDF ein, welches die Grundlage für die Bewertung sein wird. Weiterführende Links können im Exposé enthalten sein. Ergänzende Video- oder Audiobeispiele können per Download-Link zugeschickt werden. Bitte beachten Sie, dass ausschließlich die Informationen in den eingereichten PDFs berücksichtigt werden. Zusätzliche Informationen – beispielsweise in einer E-Mail – können nicht berücksichtigt werden. Die Einreichung von Datenträgern oder gedruckten Dokumenten ist nicht möglich. Die Dateigröße soll 10MB nicht überschreiten.

Soll die Bewerbung digital oder ausgedruckt in Papierform eingereicht werden?

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung ausschließlich digital, als PDF ein.

Wie erfolgt die Bewertung?

Unsere Expertenjury wählt aus allen Einreichungen einen Sonderpreisträger:innen und drei Gewinner:innen des Ideenwettbewerbs (Platz 1 bis 3) aus. Wir behalten uns vor eine öffentliche Abstimmung in die Bewertung einfließen zu lassen. Das Ergebnis bleibt bis zur Bekanntgabe der Preisträger:innen geheim.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Contact person for questions about the Challenge:

Mona Schelle

Phone: +49 7132 30-7033
E-mail: mona.schelle@dieter-schwarz-stiftung.de

Contact person for the Special Prize for Mobility at HHN:

Dipl.-Betriebsw. Claudia Schenk

Phone: +49 7131 504 1138
E-mail: claudia.schenk@hs-heilbronn.de