Bewerbungsfrist verlängert! Summer Camp des United World College

Am 1. August 2021 startet das zweiwöchige Summer Camp des United World College (UWC) in Freiburg zum Thema „Nachhaltige Städte“, das von der Dieter Schwarz Stiftung unterstützt wird. Interessierte Jugendliche können sich bis zum 1. März 2021 noch für das Programm bewerben.

Das Summer Camp des UWC bietet 30 Jugendlichen zwischen 16 und 18 Jahren aus Heilbronn und der ganzen Welt die Möglichkeit, sich gemeinsam mit der zukünftigen Entwicklung von nachhaltigen Städten auseinanderzusetzen. Vom 1. bis 14. August leben die Schülerinnen und Schüler auf dem Campus des United World College in Freiburg. Die Kosten für die Anreise, Übernachtung und Verpflegung werden von der Dieter Schwarz Stiftung übernommen


Die Jugendlichen besuchen zum Beispiel einen lokalen Windpark oder erhalten von einem Stadtplaner Einblicke in die Verkehrsplanung einer Stadt. Weiterhin gibt es Fallstudien und Expertenvorträge rund um das Thema Nachhaltigkeit.
Im Anschluss diskutieren die Jugendlichen gemeinsam, wie dieses Themen in der Planung einer zukünftigen Stadt berücksichtigt oder eingebracht werden können.

Für alle Interessierten findet am 15. Februar 2021 ein Online-Informationsabend statt. Dort können offene Fragen geklärt werden.

 

Mitmachen

Das Summer Camp ist offen für Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren, die keine Scheu haben, sich in Englisch zu unterhalten und am Thema Nachhaltigkeit interessiert sind. Schülerinnen und Schüler aus der Region Heilbronn können sich bis zum 1. März 2021 ihre Bewerbung online einreichen. Anschließend werden online Interviews mit den Bewerberinnen und Bewerbern geführt. Mitte April erhalten die ausgewählten Teilnehmer ihre Zusagen.

Weitere Informationen unter: www.SustainableCitiesSummerCamp.de

Über das United World College

2014 gegründet, ist das UWC Robert Bosch College eines der jüngeren der weltweit 18 United World Colleges. Wie auch an den anderen Schulen geht es hier in erster Linie um Vielfalt: Junge Menschen aus aller Welt und allen sozialen Schichten leben und lernen gemeinsam zwei Jahre lang an dieser Schule, bringen sich mit ehrenamtlichen Tätigkeiten in ihre Gemeinschaft ein und setzen sich mit zentralen Themen der Menschheit auseinander: Generationen- und Geschlechtergerechtigkeit, soziale Toleranz, Armutsbekämpfung, Umweltschutz, Erhaltung der natürlichen Ressourcen und die Gestaltung offener, freier, gerechter und friedlicher Gesellschaften.

 

Upcoming events
(in German)

Past Events
(in German)

Dieter Schwarz Foundation

MOLIT Institute

Dieter Schwarz Foundation

Forum Bildung Digitalisierung

2019

2018