MS experimenta geht wieder auf Tour

Auch 2021 geht das Schiff von Deutschlands größtem Science Center, die MS experimenta, auf Tour und steuert 18 Städte entlang von Rhein, Main und Neckar an. Die Reise durch den Westen und Süden Deutschlands beginnt am 4. Juli in Koblenz und endet am 10. November in Stuttgart. Vielfältige Mitmachstationen, Workshops und ein Mini Dome mit 360-Grad-Projektionskuppel machen den Aufenthalt für die ganze Familie zum Erlebnis.

Drei Flüsse, vier Bundesländer und rund 1.500 Kilometer Wegstrecke: Die MS experimenta geht auch dieses Jahr wieder auf große Fahrt und sorgt als mobile Entdecker-, Erlebnis und Forscherwelt in 18 Städten für Aufmerksamkeit. Die Tour führt das Schiff vom Heimathafen in Heilbronn durch den Westen und Süden der Bundesrepublik. Erste Station ist Koblenz, wo die MS experimenta vom 4. bis 9. Juli ankert. Über den Rhein nimmt die Besatzung der MS experimenta dann Kurs auf die Städte Neuss, Düsseldorf, Köln, Krefeld, Rüdesheim und Bingen. Danach fährt das Schiff über den Main nach Frankfurt-Höchst und Rüsselsheim, bevor es wieder auf den Rhein geht und Germersheim, Kehl, Rastatt, Karlsruhe und Ludwigshafen angesteuert werden. Bei den letzten Stationen Mannheim, Eberbach, Esslingen und Stuttgart trifft die MS experimenta dann mit dem Neckar wieder auf heimisches Gewässer. Die Tour endet in Stuttgart, wo die spannende Wissenswelt vom 5. bis 10. November geöffnet sein wird.

Wissenschaft und Technik spielerisch erleben

Auf der MS experimenta können die Besucherinnen und Besucher Wissenschaft und Technik spielerisch erleben und spannenden Fragen des Alltags auf den Grund gehen. Bei 21 Mitmachstationen, einem Mini Dome mit 360-Grad-Projektionskuppel und einem vielfältigen Workshop-Angebot kommt dabei niemals Langeweile auf. Das Angebot richtet
sich insbesondere an Familien mit Kindern zwischen vier und 12 Jahren. Geöffnet ist täglich von 13 bis 19 Uhr und der Eintritt ist kostenfrei. Eine Anmeldung für ein zweistündiges Zeitfenster ist jedoch auf der Website www.ms-experimenta.science erforderlich.

Gleich zwei Bereiche bietet die Ausstellung an Bord der MS experimenta. Im Teil „Du bist Wissenschaft“ erfahren Klein und Groß Verblüffendes über den Menschen, seine Entwicklung und seine besonderen Fähigkeiten: Wie hat sich der moderne Mensch entwickelt? Wie findet Denken statt? Und was passiert beim Alterungsprozess? Die Antworten darauf gibt es hier. Die eigenen Fertigkeiten auf die Probe stellen die Exponate Ausstellungsteil „Du schaffst Wissen“. Und währenddessen wird schnell klar: Jeder hat individuelle Fähigkeiten und kann damit die Welt erforschen und neues Wissen schaffen.

Workshops mit Mehrwert und Abenteuer im Mini Dome

Den Dingen auf den Grund gehen junge Forscherinnen und Forscher in Workshops, bei denen sie nach Lust und Laune experimentieren und praktisch arbeiten können. Sie lernen dabei den Umgang mit Pipette und Reagenzglas genauso wie die Bestimmung des Säuregehalts einer Flüssigkeit mit Rotkohlsaft. Einmalige Einblicke in unbekannte Welten bietet darüber hinaus der Mini Dome. Mit seiner 360-Grad-Projektionskuppel vermittelt er einen ersten Eindruck vom Science Dome der experimenta in Heilbronn, der mit Kinoleinwand, Theaterbühne, drehbarem Zuschauerraum und großer Kuppel einen Erlebnisraum der Extraklasse darstellt.

Seit 2018 ist die MS experimenta als Botschafterin der experimenta in Heilbronn im Einsatz. Zunächst als Ausweichquartier vor allem für Schulklassen während der Bauarbeiten an der neuen experimenta genutzt, machte sie 2019 bei der Bundesgartenschau in Heilbronn Halt am Neckar. Während der BUGA 2019 lernten und staunten 140.000 Besucher und 3.000 Schülerinnen und Schüler an Bord des ehemaligen Tankschiffs. 2020 führte die erste Tour der MS experimenta trotz pandemiebedingter Einschränkungen durch Süddeutschland in zehn Städte entlang von Neckar, Rhein, Main und Main-Donau-Kanal.

Die Stationen der MS experimenta im Sommer und Herbst 2021*

Rheinland-Pfalz:
04.07.-09.07.: Koblenz
19.08.-24.08.: Bingen
13.09.-14.09.: Germersheim
08.10.-09.10.: Ludwigshafen

Nordrhein-Westfalen:
14.07.-19.07.: Neuss
22.07.-24.07.: Düsseldorf
27.07.-29.07.: Köln
01.08.-05.08.: Krefeld

Hessen:
12.08.-16.08.: Rüdesheim
27.08.-01.09.: Frankfurt-Höchst
04.09.-09.09.: Rüsselsheim

Baden-Württemberg:
18.09.-22.09.: Kehl
25.09.-27.09.: Rastatt
30.09.-05.10.: Karlsruhe
12.10.-15.10.: Mannheim
25.10.: Eberbach
30.10.-03.11.: Esslingen
05.11.-10.11.: Stuttgart

* Aufgrund der Pandemie-Situation und ggfs. veränderter gesetzlicher Rahmenbedingungen kann
sich der Tourplan noch verändern. Bitte beachten Sie dazu die aktuellen Informationen auf der
Website.

Besucherinformation:
Für den Besuch gilt die so genannte „3g-Regel“: Besucherinnen und Besucher müssen nachweisen, dass Sie entweder geimpft, genesen oder tagesaktuell negativ getestet sind. Kinder bis einschließlich fünf Jahre, die asymptomatisch sind, werden als getestete Person angesehen. Nach wie vor gelten im Rahmen des Schutz- und Hygienekonzepts ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen und das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes während des Aufenthalts an Bord. Die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher genießt höchste Priorität, daher ist die Anzahl der Personen limitiert.

Past Events
(in German)

2021

2020

2019

2018