Schiffstaufe der MS experimenta

Schiffstaufe der MS experimenta

Seit Ende letzten Jahres liegt das 105 Meter lange Laborschiff MS experimenta nun schon an der Heilbronner Badstraße vor Anker. Nun wurde das ehemalige Motortankschiff „Sally“, das über sieben Monate in einer niederländischen Werft zum Laborschiff umgebaut wurde, feierlich getauft.

Taufpatin Silke Lohmiller, Geschäftsführerin der Dieter Schwarz Stiftung, ließ mit Hilfe von begeisterten Viertklässlern aus Eberbach eine Sektflasche am Schiffskörper zerschellen und wünschte der MS experimenta „allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel“.
Die Schülerinnen und Schüler der Dr. Weiß Grundschule gewannen zuvor den von der experimenta durchgeführten Malwettbewerb „Malt uns die Zukunft“ , an dem Schulklassen aus ganz Baden-Württemberg teilnehmen konnten. Die Gewinnerklasse des Malwettbewerbs durfte bei der Schiffstaufe live dabei sein und anschließend unter Deck auf Entdeckertour gehen. Als prominenter Gast begleitete der Fernsehmoderator Ralph Caspers („Sendung mit der Maus“) die traditionelle Schiffstaufe, der gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern die Aktions- und Laborflächen erkundete.

Die MS experimenta bietet bis zur Neueröffnung des Science Centers Anfang 2019, auf über 500 Quadratmetern speziell ausgestattete Laborräume sowie einen großen offenen Workshop-Bereich. Kindergartengruppen und Schulklassen müssen während der Umbauphase daher nicht auf die spannenden Programme und Angebote der experimenta verzichten.

Ab Frühjahr 2019 liegt die MS experimenta anschließend auf dem Gelände der Bundesgartenschau vor Anker und bietet Besucherinnen und Besuchern während der Bundesgartenschau ein vielfältiges Mitmachangebot. Ab 2020 wird das Laborschiff durch ganz Deutschland fahren und als schwimmender Botschafter Kurse und Programme anbieten, um das umfangreiche Angebot der neuen experimenta in Heilbronn vorzustellen.

Die MS experimenta an der Badstraße 45 in Heilbronn bietet Laborkurse für Grundschüler bis Abiturienten an. Für die Öffentlichkeit ist das Schiff nur an Sonn- und Feiertagen sowie in den Schulferien von 10 bis 17 Uhr zugänglich. Eintritt: 3 Euro.


Zurück