back to the news and events overview

AI in healthcare

Die Life Science Alliance und das MOLIT-Institut für personalisierte Medizin freuen sich, Sie zu unserem ersten gemeinsamen Symposium einzuladen. Das virtuelle Symposium bringt Forscher aus der ganzen Welt zusammen, um sich mit den Versprechen und Herausforderungen der künstlichen Intelligenz im Gesundheitswesen auseinanderzusetzen. Wir stehen an der Spitze einer Revolution im Gesundheitswesen. Während neue Technologien es uns ermöglichen, eine Fülle von Daten zu generieren, liegt die nächste Herausforderung darin, diese Informationen zu nutzen, um klinisch relevante Erkenntnisse aufzudecken. An zwei Tagen werden wir die neuesten Erkenntnisse und Anwendungen der künstlichen Intelligenz im gesamten Gesundheitssystem, vom Labor bis zum Krankenbett, in unserer globalen Gemeinschaft vorstellen.

Auf der Konferenz kommen führende Grundlagenforscher und klinische Forscher zusammen, um die neuesten Erkenntnisse auszutauschen und zu diskutieren:

  • Die Nutzung großer Datenmengen, um intelligente Vorhersagen über Krankheiten, Reaktionen auf Behandlungen oder Diagnosen zu machen,
  • die Übersetzung von KI-Technologien in die Klinik und ihre Auswirkungen auf die Patienten,
  • ethische und gesellschaftliche Fragen, die bei der Einführung der KI-Technologie in der Öffentlichkeit zu berücksichtigen sind,
  • das Aufkommen intelligenter Systeme und Technologien, die die Art und Weise verändern, wie wir mit Gesundheit umgehen, und der breitere Ansatz der Gesundheitsversorgung.

Diese Konferenz bietet eine hervorragende Gelegenheit, von führenden Persönlichkeiten zu hören und mit ihnen zu interagieren, die sich um die Einführung der KI in den Gesundheitssystemen weltweit bemühen.

Virtuelle Teilnahme (kostenlose Registrierung)
Die Veranstaltung findet online statt und bietet die Möglichkeit zur digitalen Vernetzung, zum Austausch von Postern und Gesprächen mit anderen Teilnehmern - genau wie bei einer echten Konferenz.

Anmeldung unter: https://med.stanford.edu/lifesciencealliance/symposium.html#overview

auf einen Blick:

Datum: 27 to 28 Oct 2020

Thema: Anwendung künstlicher Intelligenz in der Gesundheitsforschung

Ort: Online

Hintergrund

Das MOLIT Institut für personalisierte Medizin ist eine Forschungseinrichtung am Wissenschaftsstandort Heilbronn. Gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern, dem Tumorzentrum Heilbronn-Franken der SLK-Kliniken und dem GECKO Institut für Medizin, Informatik und Ökonomie der Hochschule Heilbronn, verfolgt das MOLIT Institut das Ziel, Konzepte für eine anwendungsorientierte personalisierte Medizin und Gesundheitsvorsorge zu entwickeln. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung innovativer, maßgeschneiderter Therapien für Krebserkrankungen und deren rasche Translation in die medizinische Regelversorgung. Die Gründer von MOLIT sind Onkologe Prof. Uwe Martens und der Mediziner und IT-Experte Prof. Christian Fegeler. Die Finanzierung erfolgt durch die Dieter Schwarz Stiftung.

Upcoming Events (German language)